Dozent

Hon.-Prof.
Gerwin Eisenhauer

Schlagzeug

Geboren am 01.12.67 in Weiden i.d.Opf. Nach der Volksschule in Rothenstadt/Weiden Übertritt 1979 auf das Augustinus Gymnasium in Weiden. Abitur am Erasmus-Gymnasium in Amberg. Verheiratet mit Sabine Eisenhauer. 3 Kinder: David, Elisa und Linus.

Musikalische Ausbildung

Mit 10 Jahren begann ich mit dem Schlagzeugspielen und hatte Unterricht bei Uli Knod an der städtischen Musikschule Weiden i.d.Opf. Ab dem Alter von 14 Jahren besuchte ich Jazzworkshops in Ingolstadt und München und nahm privat Unterricht bei dem Schlagzeuger Werner Schmitt (Hugo Strasser) in München und bei Wolfgang Haffner in Nürnberg. Nach dem Abitur Studium in New York City am Drummers Collective bei Dave Weckl, Kim Plainfield, Duduka da Fonseca, Mike Clerk, Frankie Malabe und Ricky Sebastian.

Tourneen und Konzerttätigkeit

Konzerttourneen durch Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Holland, Frankreich, England, Slowenien, Tschechien, USA, Singapur, Brasilien, Slowenien, Türkei, Griechenland, Rumänien, Schottland, Mexico, Südkorea

Highlights

  • Internationales Jazzfestival Ingolstadt (Eisenhauer bros. Orchestra, Eric Mingus 95)
  • Münchner Jazztage (Julio Barbosa 97)
  • Jazz Ost West Nürnberg (Andreas Blüml Group feat. Tony Lakatos 98)
  • New Jazz Festival New York 92 (Sessionband)
  • Jazzfestival Maribor / Slowenien (John Etheridge Group 97 und 02)
  • Erdinger Jazztage (Lisa Wahlandt und Band 2005, TRIO ELF 2014)
  • Esplanade Philharmonie Singapur (Lisa Wahlandt & Band 2005)
  • Roxy Club Istanbul (Moodorama 2000)
  • Cavalieri Hilton Rome (Blue eyes Bigband 2005/2008)
  • Goetheinstitute Salvador/Brasil (Gerwin Eisenhauers BOOMCLACK 2006)
  • GURU-Club Athen/Griechenland (TRIO ELF 2007/2008/2009)
  • JC-Jazzcenter – Istanbul /Türkei (Lisa Wahlandt und Band 2008)
  • Festival neue Musik Hitzacker (Lisa Wahlandt und Band 2006)
  • Festival Jeunesses musicales Bukarest Rumänien (TRIO ELF 2009)
  • Konzerttournee durch Griechenland (Athen, Thessaloniki, Patras, Chania) gefördert vom Goetheinstitut (TRIO ELF 2009)
  • Konzertreise nach New York City (TRIO ELF 2009)
  • Jazzfestival “La Nuova Rotte del Jazz” Triest, Italien (TIO ELF 2010)
  • 2 wöchige Konzertreise durch die USA und Mexico (Portland, Los Angeles, Guadalajara, New York City 2011 mit TRIO ELF)
  • 3 wöchige Konzertreise durch Brasilien (Rio de Janeiro, Belo Horizonte, Sao Paulo) mit Konzert im weltberühmten Sala Baden Powell an der Copacabana mit TRIO ELF und Marco Lobo. (2011)
  • 2012 Südkoreatour mit Lisa Wahlandt
  • USA/Mexico Tour 2014 mit BOOOM-music from videogames
  • 2 wöchige Brasilien Tour mit BOOOM – music from videogames(2014)
  • Amerika Tour mit TRIO ELF 2017 durch Guatemala und Mexico
  • 2017 Concerte in Las Vegas, London, Kreta und Västeras/Schweden mit TRIO ELF
  • Im Jazzbereich Tourneen und Aufnahmen mit TRIO ELF, Maucha Adnet, Lisa Wahlandt, Steffi Denk, Richie Flores, Bobby Quaranta, Leo Traversa, Eric Mingus, Torsten de Winkel, Dave Valentin, Tony Lakatos, Jay Ashby, John Etheridge, Tim Lefebvre, Robby Ameen, Janek Gwiz Dalla, Norbert Nagel, Jo Barnikel, Monica Reed Price, Hubert Tubbs, Maria Gadu, Marco Lobo, Milton Nascimento, Moodorama.
  • Ebenso Ausflüge ins Pop- und Rocklager: Chris Thompson, Georg Ringsgwandl, Angelika Milster, DJ Ötzi, Tony Christie, John Davis (The Real Milli Vanilli), Markus Engelstädter, Rudi Carrell und Willy Michl.

Bühnenproduktionen

Von 1994 an bei unzähligen Musicalproduktionen des Stadttheaters Regensburg, der städtischen Bühnen Landshut, Ingolstadt und Gotha sowie am Münchner Residenztheater für Schlagzeug und Percussion zuständig.

Dozententätigkeit

  • Seit 1996 Dozent an der staatl. anerkannten Berufsfachschule für Jazz und Popularmusik (Music College) Regensburg für Drums, Percussion, Ensembleplaying, Rhythmik und Rockgeschichte.
  • Ebenso seit 1992 an der Weidener Franz Grothe Schule im Fach Schlagzeug.
  • Von 1992 bis 1998 Initiator und Schlagzeug-Dozent der internationalen Jazzseminare Weiden i.d. Opf, die bis heute weitergeführt werden.
  • 1996 mit dem New Yorker Bassisten Leo Traversa (Tania Maria) für die Schlagzeugfirma REMO auf Workshoptour in Deutschland.
  • Zusammen mit dem Paul Simon Drummer Robby Ameen Dozent beim 3 tägigen „Afrocuban Rhythms seminar for drummers“ an der Regensburger Music Academy sowohl 2006 als auch 2007.
  • Auf Einladung des Goetheinstituts und der Musikhochschule in Salvador/Bahia-Brasilien 2006 zwei Workshops zum Thema „Aesthetik elektronischer Musik am akustischen Drumset“ in Brasilien.
  • Clinics am Dresdener Drumfestival 2007, beim Drumfestival Erzgebirge 2008 und am Drummers Collective in New York (2012 und 2014).
  • Im Mai 2008 „Brazilian music spring workshops“ am Regensburger MusicCollege zusammen mit der brasilianischen Drumlegende Duduka da Fonseca.
  • Gastdozent am Oregon State College bei Portland (OR/USA), an der „Escuola Pop“ in Guadalajara (Mexico), an der Hochschule für Musik Bahia (Brasilien) und am Drummers Collective/New York City.
Hochschule Katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik