Dozent

Andreas Wanninger

Gitarre

Andreas Wanninger

Andreas Wanninger wurde 1986 in Furth im Wald geboren und erhielt nach Privatunterricht seine erste Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg. An der Hochschule für Musik und Theater München (Susanne Schoeppe) schloss er im Jahr 2009 sein klassisches Gitarrenstudium mit Diplom ab. Zahlreiche Meisterkurse (z.B. Roberto Aussel/ Musikhochschule Köln) rundeten seine Ausbildung als Gitarrist ab. Es folgten Unterrichtstätigkeiten an den Musikschulen Cham und Marktredwitz, bevor er 2012 sein Studium für Chorleitung und Lehramt für Gymnasium mit Musik als Doppelfach in Regensburg aufnahm. Neben seiner Chorleitertätigkeit konnte er Erfahrungen an großen Konzerthäusern sammeln (z.B. unter Enoch zu Gutenberg). Wanninger war Lehrbeauftragter im Fach Schulpraktisches Gitarrenspiel an der Universität Regensburg und ist als gefragter Musiker und Sänger in verschiedensten Bereichen und Besetzungen der Popmusik aktiv.

Die auf den ersten Blick wenig in Zusammenhang stehenden Felder Gitarren- und Chormusik inspirieren ihn dazu, Musik in ihren unterschiedlichen Genres offen zu begegnen, Grenzen zu durchbrechen und sie dadurch ganzheitlicher zu erfahren.

Seinen Vorbereitungsdienst für das Lehramt Musik an Gymnasien leistete Wanninger am Platen Gymnasium in Ansbach ab. Seit dem Wintersemester 2018/2019 ist er an der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik Lehrbeauftragter für das Fach Gitarre.

Hochschule Katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik
Alle aktuellen Informationen bezüglich der Corona-Situation finden Sie im News-Bereich.
mehr erfahren →
Info