Dozent
Claudia Broy

Claudia Broy ist seit 1994 Soloharfenistin im Philharmonischen Orchester Regensburg.

Zuvor war die gebürtige Hamburgerin im Orchester des „Neuen Flora Theaters“ Hamburg (Phantom der Oper“) engagiert und als ständige Aushilfe an der Staatsoper Hamburg (Philharmonisches Staatsorchester Hamburg) tätig.

Sie begann das Harfenstudium neben der Schule mit 12 Jahren als „außerordentliche Studentin“ an der Hochschule für Musik in Hamburg bei Catherine Michel danach als „ordentliche Studentin“ bei Helga Storck, Julie Hahn und schloss bei Maria Graf mit Diplom ab. Während des Studiums hat sie ein Semester in Paris studiert, war Praktikantin im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg und hat beim Schleswig-Holstein-Musikfestival mitgewirkt.

Neben Solokonzerten und Kammermusik Aushilfstätigkeit in verschiedenen Orchestern (NDR Sinfonieorchester Hamburg, Hamburger Symphoniker, Lübeck, Kiel, Stuttgarter Philharmoniker, Staatsorchester Nürnberg, Nürnberger Symphoniker, Münchner Bachsolisten uvm.).

Seit 2012 hat sie zusätzlich einen Lehrauftrag für Harfe an der Berufsfachschule für Musik in Plattling und seit 2013 auch an der HfKM Regensburg.

Hochschule Katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik