Master

Cembalo/Historisches Tasteninstrument

Künstlerische Ausbildung

Ziele des Studiums

Das Studium an der HfKM Regensburg befähigt Studierende im Studiengang Cembalo/Historisches Tasteninstrument zur herausragenden künstlerischen Leistungen bei Konzerten und Aufführungen, in kirchlicher Bildungs- und allgemeiner Kulturarbeit und zur Beratung von Gremien in Fachfragen und zur Repräsentation in der Öffentlichkeit. Er bereitet auf die Tätigkeit an Stellen mit einem künstlerischen Schwerpunkt im Bereich Cembalo/Generalbassspiel vor.

Abschluss

Mit der erfolgreichen Absolvierung aller Modulprüfungen gemäß § 4 Abs.2 im Studiengang Cembalo/Historisches Tasteninstrument wird ein berufsqualifizierender Abschluss erworben. Aufgrund dieser Prüfungen verleiht die Hochschule den akademischen Grad Master of Music (M.Mus.).

Dauer

Die Regelstudienzeit des Studiengangs Cembalo/Historisches Tasteninstrument beträgt 4 Semester.

Aufnahmeprüfung

1. Cembalo (HF) 30 min
2. Generalbassspiel 15 min
3. Lehrprobe (HF) 20 min praktisch / 10 min mündlich (nur bei künstlerisch-pädagogischem Studiengang)
Zu 1. 

a) Ein größeres Werk von J. S. Bach.

b) Werke aus wenigstens zwei der folgenden Stilepochen oder Komponisten:
- Virginalmusik / Sweelinck
- eine Toccata von Frescobaldi oder Froberger
- eine Suite von Couperin, Froberger oder Böhm
- eine Sonate von Scarlatti oder Soler
- ein Werk aus der 2. Hälfte des 18. Jhdts. (C.P.E. Bach, Haydn) - ein Werk des 20. Jahrhunderts

c) Vom-Blatt-Spiel.

Zu 2. 

Begleitung von Instrumental- und Vokalwerken sowie Spielen eines nicht bezifferten Basses (Vorbereitungszeit: 2 Wochen), Vom-Blatt-Spiel.

Zu 3. 

Spontane Unterrichtseinheit mit einem von der HfKM gestellten Schüler, Fragen zum Unterrichtsverlauf.

Hochschule Katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik