f mit Notenlinien
Wir
nehmen
Gottes
Melodie in
uns auf
und geben
sie weiter.

Historie

Werdegang einer
außergewöhnlichen Ausbildungsstätte

f mit Notenlinien
22. November 1874

Die Kirchenmusikschule Regensburg wird als weltweit erste und bis heute bestehende katholische Kirchenmusikschule von Franz Xaver Haberl gegründet. Sie hat von Anfang an über den deutschen Sprachraum hinaus internationale Bedeutung.

22. November 1909

Die Schule wird von Bischof Antonius von Henle als "Kirchliche Stiftung" übernommen.

24. Januar 1910

Prinzregent Luitpold erteilt dieser Stiftung – der heutigen Stiftung Kirchenmusikschule Regensburg – die staatliche Genehmigung.

11. Februar 1962

Durch Dekret der Studienkongregation erfolgt, nach der vorläufigen aus dem Jahr 1959, die dauerhafte Affiliatio der Kirchenmusikschule Regensburg an das "Pontificio Istituto di Musica Sacra" in Rom.

26. August 1973

Nachdem der Kirchenmusikschule bereits 1967 vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus die staatliche Anerkennung zugesprochen wurde, wird sie rückwirkend zum 1. Januar 1973 in die "Fachakademie für katholische Kirchenmusik und Musikerziehung" umgewandelt. Kooperationsverträge aus den Jahren 1989 und 1999 mit der Hochschule für Musik und Theater in München ermöglichen die Ablegung von Diplomprüfungen.

10. Mai 2001

Die "Stiftung Kirchenmusikschule Regensburg" ändert mit Genehmigung des Bischofs von Regensburg durch Beschluss ihres Stiftungsrats ihre Satzung, um sie dem neuen Stiftungszweck und der Rechtsstellung als kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts anzupassen.

15. November 2001

In Abstimmung mit der Bayerischen und der Deutschen Bischofskonferenz und mit der Kongregation für das Katholische Bildungswesen in Rom unterzeichnet der Hochwürdigste Herr Bischof von Regensburg, Manfred Müller, an seinem 75. Geburtstag, dem Fest des Hl. Albertus Magnus, Bischof von Regensburg, das Dekret für die Errichtung der "Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg" in Trägerschaft der "Stiftung Kirchenmusikschule Regensburg".

22. November 2001

Am Fest der Patronin der Kirchenmusik, der heiligen Cäcilia, finden Pontifikalamt und Festakt anlässlich der Errichtung der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg statt.

22. November 2008

Abschluss der Generalsanierung der Hochschule und gleichzeitig Stärkung des kirchenmusikalischen und musikpädagogischen Profils durch die Umsetzung der europäischen Studienreform (Bachelor/Master).

September 2018

Erfolgreiche Akkreditierung aller 30 Bachelor- und Master-Studiengänge durch die beiden Agenturen ACQUIN e.V. (Bayreuth) und AKAST e.V. (Eichstätt-Ingolstadt).

Georg Ratzinger (1924–2020)
Unsere Hochschulgemeinde trauert um den langjährigen Regensburger Domkapellmeister
und Leiter der Regensburger Domspatzen, Apostolischen Protonotar Dr. h.c. Georg Ratzinger …
weiterlesen →

Info