Musik studieren in Regensburg

Herzliche Einladung

Die HfKM Regensburg versteht sich als Institut nicht nur in der Förderung musikalisch/künstlerischer oder pädagogischer Fähigkeiten, sondern einer möglichst ganzheitlichen Entwicklung unserer Studierenden im Auftrag von Kirche und Staat. Durch die modulare Struktur aller Studiengänge mit einer großen gemeinsamen Schnittmenge an Lehrveranstaltungen fällt es relativ leicht, neben dem Erststudium einen weiteren Studiengang parallel zu belegen oder anzuhängen. Bachelor- und Master-Studiengänge mit künstlerischen bzw. instrumental und gesangspädagogischen Kernfächern erweitern neben dem Kirchenmusikstudium die beruflichen Möglichkeiten der Absolventen.

BA Studiengänge: Kirchenmusik, Dirigieren/Chorleitung, Instrumentalpädagogik (Orgel, Cembalo, Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Querflöte, Blockflöte, Trompete und Posaune), Konzertfach (Orgel, Cembalo), Gesangspädagogik.

MA-Studiengänge: Kirchenmusik, Dirigieren/Chorleitung, Konzertfach (Orgel, Orgelimprovisation, Cembalo), Musikpädagogik mit künstlerischem Kernfach (Orgel, Orgelimprovisation, Cembalo, Klavier, Violine, Violoncello und Gesang), Musiktheorie/
Kirchenmusikalische Komposition, Gregorianik Liturgiegesang.

Bestanden bereits seit 1977 ideale räumliche Verhältnisse, so hat sich die Ausstattung nach der 2008 abgeschlossenen Generalsanierung noch einmal entscheidend verbessert. Damit kann den Studierenden neben der musikalischen Qualifikation auch eine Qualitätsvorstellung von hochwertigen und vielfältigen Instrumenten vermittelt werden, die „rund um die Uhr“ zur Verfügung stehen. 50 im Hochschulgebäude integrierte Appartements mit Klavier bieten darüber hinaus ideale Arbeitsbedingungen ohne Zeitverlust und Wegekosten.

HfKM Regensburg:
Aufnahmeprüfungen im Zeitraum 08. – 15.07.2016
Anmeldeschluss: 31.05.2016

Hinweis: Für das Schulmusikstudium als Doppelfach in Verbindung mit einem BA-Studiengang an der HfKM sind Anmeldungen an Universität und HfKM nötig und jeweils vollständige Aufnahmeprüfungen für beide Studiengänge abzulegen.
www.hfkm-regensburg.de/Bewerber/Eignungsbedingungen/

*************************************************************
Universität Regensburg
Lehrstuhl Musikpädagogik und Musikdidaktik

Regensburg ist seit 2002 der dritte bayerische Standort für die Ausbildung von Gymnasialmusiklehrern. Das aktuelle Regensburger Modell basiert auf einer neu entwickelten Lehrkooperation von Universität und Musikhochschule. Daraus resultiert ein Lehrangebot, das im künstlerischen Bereich das Niveau einer Musikhochschule garantiert und im wissenschaftlichen bzw. vermittlungsbezogenen Sektor den Standards einer Universität entspricht.

Das Schulmusikstudium in Regensburg ist in folgenden Konstellationen möglich:
• Schulmusik in der Fächerverbindung bedeutet die Kombination mit einem weiteren Fach an der Universität (Deutsch, Englisch, Französisch, Latein, Mathematik).

• Schulmusik als Doppelfach führt zu einer Kombination mit einem Bachelorstudiengang an der HfKM. Dieser Studiengang setzt das Bestehen einer zusätzlichen Eignungsprüfung an der HfKM Regensburg voraus und ermöglicht neben Schulmusik einen weiteren vollwertigen und eigenständigen Studienabschluss.

UNI Regensburg, Musikpädagogik:
Aufnahmeprüfungen am 11.07.2016 und im Zeitraum 18. – 21.07.2016
Anmeldeschluss: 30.04.2016

Foto: HfKM

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH


Wir gratulieren von ganzem Herzen und mit großer Freude Josef Wasswa zur Verleihung des Kulturförderpreises der Stadt Regensburg 2016!
Joseph hat von 2006 bis 2014 in unserem Hause Kirchenmusik studiert und war stets ein mich und uns alle begeistender, in jedem Fall in jeder Hinsicht belebender Student voller Tatkraft und Energie.
Mit ihrer Wahl, einem jungen Mann aus Uganda, der sein Land liebt und die hier in Regensburg lebenden Menschen für seine Vision eines besseren Lebens mit Musik in seiner Heimat begeistert, hat die Stadt Regensburg eine hervorragende Entscheidung getroffen.
Denn: Musik und Kultur verbindet die Menschen aus aller Welt und schafft Frieden! Wie wunderbar daß die Stadt Regensburg Josephs Engagement durch diese Auszeichnung würdigt!
Prof. Stefan Baier, Rektor

******************************************************

53. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ von 12. bis 19. Mai in Kassel
Die HfKM freut sich über die große Teilnehmerzahl von Jungstudierenden
beim Bundeswettbewerb „JUGEND MUSIZIERT 2016“
und gratuliert zum hervorragenden Abschneiden.
Ein herzliches Dankeschön an die Dozenten für Ihren Einsatz.
Prof. Stefan Baier, Rektor

Jungstudierende (Streicher und Tasten)
Altersgruppe III
Jannis Roos, Violine (Klasse Prof. C. v.d. Goltz)
25 Punkte, 1. Preis

Altersgruppe IV
Chi-Chih Liu, Viola (Klasse J. Kerschner)
19 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Theresa Velten, Violine, (Klasse Prof. C. v.d. Goltz)
21 Punkte, 3. Preis

Altersgruppe V
Anna Katharina Schweinberger, Violine (Klasse Prof. C. v.d. Goltz)
22 Punkte, 2. Preis
Elias Wagner, Violoncello, (Klasse W. Nüßlein)
23 Punkte, 2. Preis

Altersgruppe V, Klavier – Kammermusik (Klaviertrio)
Anna Katharina Schweinberger, Klavier
Theresa Velten, Violine (Klasse Prof. C. v.d. Goltz)
Paula Patricia Schweinberger, Violoncello
20 Punkte, 3. Preis

- 4 Tage Gänsehaut-Momente mit Max Regers Musik -

Das Festival zu Ehren des großen Komponisten, der vor 100 Jahren strab, endet in einem großartigen Konzert     Näheres HIER

Mein großer Dank gilt allen mitwirkenden Studierenden und Lehrenden der HfKM und in besonderem Maße Mario Pfister, der dieses Festival im Rahmen seines Masterprojektes organisiert hat und darüber hinaus auch als Dirigent tätig war.

Prof. Stefan Baier, Rektor

**************************************************************
08. Mai 2016 - 11. Mai 2016
in memoriam - MAX REGER - 1873–1916 - Max-Reger-Tage Regensburg

Programmheft  HIER

1. Konzert // ORGEL
Max Reger der Orgelkomponist –
keine Note zu viel
Sonntag, 08.Mai  /  16.00 Uhr, Konzertsaal der HfKM  /  Orgelklassen der HfKM

Vortrag innerhalb des Konzerts  /  Regers Choralfantasien  /  Prof. Dr. Richard Beyer
________________________________________________
2. Konzert // KLAVIER & KAMMERMUSIK
Traumwelten und Grenzgänge – Reger und Brahms im Dialog
Montag, 09.Mai  /  19.30 Uhr, Konzertsaal der HfKM  /  Instrumentalklassen und Klavierklassen der HfKM

Vortrag zu Beginn des Konzerts
Inspiration und Form.
Anmerkungen zur Klavier- und Kammermusik Max Regers  /  Prof. Dr. Wolfgang Horn
________________________________________________
3. Konzert // GESANG (Werkstattkonzert)
Max Regers ferner Kosmos – Begegnung mit seinen Liedern
Dienstag, 10.Mai  /  19.30 Uhr, Konzertsaal der HfKM  /  Gesangsklassen der HfKM

Lecture recital mit Erläuterungen während des Konzerts
Max Regers ferner Kosmos  /  Prof. Dr. Katelijne Schiltz
________________________________________________
4. Konzert // CHOR & ORCHESTER
Max Regers Chormusik – zwischen Schmerz und Zuversicht
Mittwoch, 11.Mai  /  19.30 Uhr, Minoritenkirche  /  Neuer Kammerchor, Konzertchor, Streichorchester & Streichquintett der HfKM

18:30 Uhr, Festvortrag zum 100. Todestag
Reger in Regensburg  /  Dr. Dieter Haberl
(ebenfalls in den Räumlichkeiten des Museums)


Herzliche Einladung

zu unseren HIGHLIGHTS im Sommersemester 2016  -  HIER April,  Mai und Juni.

07. Juni 2016   19.30 Uhr
Konzert Kammermusik II

09. Juni 2016   19.30 Uhr
Orgelabend der Orgelklassen

10. Juni 2016   19.00 Uhr
Konzert II der Streicherklassen

14. Juni 2016   19.30 Uhr
Der Abschlussjahrgang 2016 des Fachbereichs Klavier stellt sich vor

19. Juni 2016   20.00 Uhr
C. Orff: Carmina Burana - AURELIUM in Lappersdorf
(Kooperation HfKM mit AURELIUM Kultur und Begegnung)
Infos/Preise - AURELIUM Kultur und Begegnung HIER

21. Juni 2016   19.30 Uhr
Konzert der Gesangsklassen „HfKM goes Opera“

23. Juni 2016   19.30 Uhr
Konzert für Hammerflügel

Orte: KZS, Foyer, St. Andreas - Eintritt frei / Spenden erbeten


Herzlich willkommen an der HfKM Regensburg!

Wir danken für Ihr Interesse an unserer Hochschule. Sie wurde 1874 als „Kirchenmusikschule Regensburg“ gegründet, hat 2001 den Hochschulstatus erhalten und ist die weltweit älteste Ausbildungsstätte ihrer Art. Nach einer Generalsanierung des Hochschulgebäudes mit der Erneuerung der gesamten Ausstattung können wir optimale Studienbedingungen inkl. Studentenwohnheim anbieten.
Neben dem im Zentrum stehenden Studium der katholischen Kirchenmusik können Sie weitere Bachelor- und Masterstudiengänge mit künstlerischen und pädagogischen Abschlüssen belegen.

gb Englishes Español